Close

Neubau Bettenhaus, Rudolf- Virchow Klinikum Glauchau

projektbild
projektbild
projektbild
projektbild
projektbild
projektbild
projektbild

Der Neubau des Bettenhauses als neues, zentrales Gebäude innerhalb des Klinikkomplexes stellte an die umgebenden Freianlagen besondere Anforderungen. Ein großer offener Vorplatz mit Brunnen dient als repräsentativer Treff-und Aufenthaltsbereich und wird gleichzeitig als Vorfahrt für Patienten genutzt. Der Platz wird über eine großzügige Freitreppe aus Richtung des Krankenhaus-Cafes und der weiteren, tiefer liegenden Gebäude erschlossen. Zudem führt eine geschwungene Auffahrt aus Richtung Klinik-Eingang am Vorplatz vorbei und verbindet so die einzelnen Bereiche miteinander. Die terrassierten Flächen unterhalb des Vorplatzes sind mit Stauden und Sommerblumen bepflanzt und nehmen ruhigere Sitzplätze innerhalb der Verbindungswege auf.

Auf der Rückseite des Neubaus befinden sich die Wirtschaftsflächen, die Liegendanlieferung und ein Mitarbeiterparkplatz. Die begehbaren Dachflächen sind ebenfalls als Aufenthaltsbereiche ausgebildet und extensiv begrünt.

Bauherr: Rudolph-Virchow-Klinikum Glauchau GmbH
Zeitraum: 2011-2015, Leistungsumfang LPH 3-8 HOAI                         
Bearbeitungsfläche: 9.800m2